Wanderausstellung des Deutschen Bundestags wird in Templin eröffnet

Datum:

Auf Initiative des SPD-Bundestagsabgeordneten Stefan Zierke präsentiert sich der Deutsche Bundestag mit seiner Wanderausstellung vom 21. bis 25. September 2020 im Multikulturellen Centrum Templin (MKC).

„Die Wanderausstellung des Bundestages ist eine hervorragende Gelegenheit, die Arbeitsweise und Aufgaben des Deutschen Parlaments kennenzulernen. Ich freue mich daher sehr, dass es auch dieses Jahr gelungen ist, die Wanderausstellung für meinen Wahlkreis zu gewinnen und kann nur allen Schulen und allen Interessierten aus Templin und Umgebung empfehlen, die Ausstellung zu besuchen“, so Stefan Zierke.

Auf insgesamt einundzwanzig Schautafeln werden alle wesentlichen Informationen über den Deutschen Bundestag und seine Mitglieder gezeigt. Auf einem Multitouchtisch und einem Computerterminal können Filme, multimediale Anwendungen und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Weiterhin liegt Informationsmaterial zur Mitnahme bereit.

„Das Multikulturelle Centrum steht mit seinem Programm für Weltoffenheit und Toleranz in der Region Brandenburg. Demokratie, wie wir sie in Deutschland praktizieren, das merken wir gerade in der derzeitigen Krise, ist ein hohes Gut. Diese zu bewahren dafür braucht es Projekte wie dieses, die durch Fakten über tatsächliche Abläufe aufklären. Daher freuen wir uns, die Ausstellung jetzt in unseren Räumen zeigen zu können“, sagt Kathrin Bohm-Berg, Geschäftsführerin des MKC.

Zur Eröffnung der Wanderausstellung

am Montag, den 21.09.2020, um 11:00 Uhr

im Multikulturellen Centrum Templin e.V (Prenzlauer Allee 6, 17268 Templin)

laden wir Sie sehr herzlich ein.

Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin des MKC, Frau Bohm-Berg, eröffnet Stefan Zierke die Ausstellung. Während der anschließenden Begehung der Ausstellung werden gerne weitere Fragen der Pressevertreter und Bürgerinnen und Bürger beantwortet.

In der Zeit der gesamten Ausstellungsdauer stehen Mitarbeiter des Bundestages für vertiefende Informationen als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Auch Schulklassen, Vereine sowie andere Einrichtungen können sich gerne für Informationsvorträge und Gespräche in der Ausstellungszeit anmelden. Telefon: 03987/53130 oder E-Mail: presse@mkc-templin.de