Stefan Zierke Bundestagsabgeordneter
Für Uckermark und Barnim

Schwerpunkte meiner Arbeit

© Deutscher Bundestag / Marc-Steffen Unger

Die Tourismuspolitik hat für mich einen besonderen Stellenwert und liegt mir sehr am Herzen. Aufgrund meiner beruflichen Erfahrungen der letzten 20 Jahren in der Tourismusbranche und meinem persönlichen Interesse an nachhaltigem Natur- und Wandertourismus, kenne ich die touristischen Potentiale unserer Region besonders gut. Die einzigartige Natur und Landschaft tragen dazu bei, dass wir auch immer ein bisschen „Urlaub" im Alltag unserer Heimat erleben können.

Durch das jahrelange politische und ehrenamtliche Engagement in der Uckermark und im Barnim weiß ich, dass die touristischen Chancen und wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Region für eine positive Entwicklung vor allem infrastrukturelle und nachhaltige politische Rahmenbedingungen benötigen.   

Ich möchte mich verstärkt den Potentialen des ländlichen Raumes widmen und für neue Wachstumsimpulse sorgen. Der Boom der Tourismusbranche darf nicht am ländlichen Raum vorbeigehen. Dafür bedarf es allerdings auch Anstrengungen, Mobilität und Infrastruktur zu schaffen, um die Erreichbarkeit und Versorgung flächendeckend sicherzustellen. Besonders in der Uckermark und im Barnim müssen wir die positiven Gegebenheiten der Natur und Landschaft sowie der Entschleunigung und Erholung, die als unumstrittene Erfolgsfaktoren im Tourismus gelten, zu einem starken Wirtschaftszweig etablieren.

Da ich darüber hinaus als einziger ostdeutscher SPD-Abgeordneter im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur vertreten bin, kann ich die Synergien beider Themenkomplexe nutzen und miteinander verbinden. So sind infrastrukturelle Merkmale wie Mobilität, Barrierefreiheit und Breitbandausbau zugleich grundlegende touristische Voraussetzungen für eine nachhaltige Entwicklung. Außerdem sind Verkehrs- und Infrastrukturmaßnahmen Lebensadern für die Wirtschaft und den Mittelstand. Sie bilden die Voraussetzungen für Wachstum und Beschäftigung in unserer Region und fördern die Entwicklung des gesellschaftlichen Wohlstandes.

Hierbei gilt es, föderale Grenzen zu überbrücken und gemeinsam mit Vereinen, Verbänden und den Ländern einen gemeinsamen Weg zu gehen, damit von einer erfolgreichen Tourismusentwicklung in der Uckermark, im Barnim und in Brandenburg auch strukturschwache Regionen profitieren und ländliche Wirtschaftskreisläufe in Schwung kommen.

Stefan Zierke

  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Vorsitzender der Landesgruppe Ost und
  • Sprecher der Landesgruppe Brandenburg  in der SPD-Bundestagsfraktion

  • Ausschuss Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Ausschuss für Tourismus

  • Arbeitsgruppe Oder
  • Elbe-Gruppe in der SPD-Bundestagsfraktion 
  • Deutsch-Polnische Parlamentariergruppe 
  • Seeheimer Kreis