Stefan Zierke Bundestagsabgeordneter
Für Uckermark und Barnim

Schnelles Internet für die Uckermark – Millionenförderung vom Bund

Der Landkreis Uckermark bekommt 19,3 Millionen Euro vom Bund für den flächendeckenden Breitbandausbau.

Darüber hinaus beteiligen sich das Land Brandenburg, der Landkreis Uckermark sowie die Städte und Kommunen an der Finanzierung. Die Gesamtinvestition beträgt 41,5 Millionen Euro. Mit dem Bundesprogramm werden bis 2018 alle unterversorgten Gebiete mit einem Internetzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde versorgt.

„Mit der bewilligten Bundesförderungen in Höhe von 19,3 Mio. Euro kann es nun endlich mit dem Breitbandausbau in der Uckermark losgehen. Vom schnellen Internet profitieren alle Uckermärker und besonders der ländliche Raum. Ob Landwirte oder Kreativwirtschaft, ob Touristen oder Betriebe – mit der flächendeckenden Internetversorgung haben wir keinen Standortnachteil mehr. Denn viele Menschen schätzen die Natur und den Charme der Uckermark, aber brauchen eine schnelle Internetverbindung, um sich dauerhaft niederzulassen. Diese Voraussetzung liefern wir jetzt.“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke.